Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

Über mich

Nach 25 Jahren im Geschäftsleben als Angestellter habe ich mich nun entschlossen, den Sprung in die Selbstständigkeit zu wagen.

Meinen beruflichen Werdegang startete ich, nach der Matura und dem Bundesheer, 1987 bei der Firma Teerag-Asdag AG in Wien. Ein herausragendes Projekt für mich war damals die Mitwirkung bei der Errichtung der Müllverbrennungsanlage in Spittelau unter Friedensreich Hundertwasser.

Von 1991 bis 1999 war ich bei der Firma Stuag Bau AG im Tief- bzw. Straßenbau tätig.

Als herausragende Projekt während dieser Zeit sind die Mitwirkung bei der Hebung der Praterbrücke in Wien, diverse innerstädtische Baustellen nach der Errichtung der U-Bahnlinien, Sanierung der A23, der A22 bzw. der A4 im Bereich Flughafen und die Errichtung der Straßeninfrastruktur im Bereich der Überplattung vor der Wiener Uno City zu nennen.

Ab 1999 war ich bei der Firma Maplan GmbH bzw. der Firma Starlinger & Co GmbH tätig.

Hier war ich als Abteilungsleiter auch gewerberechtlicher Geschäftsführer und für die Abteilung Industriebau verantwortlich, ebenso für die Bautätigkeiten im Konzernbereich bzw. für deren Eigentümer.


top